Aktuelles

Carsten Otte im Gespräch mit Christoph Schröder über die Tauben von Brünn:

https://www.swr.de/swr2/literatur/Gespraech-Bettina-Balaka-Die-Tauben-von-Bruenn,swr2-lesenswert-magazin-20191229-1705-02-bettina-balaka-die-tauben-von-bruenn-100.html

 

 

ORF-Bestenliste im Oktober: Platz 8 für die „Tauben“
https://tv.orf.at/groups/kultur/pool/besten10_2019_10?fbclid=IwAR2ChbC03-KIkCLFWxb7xGz8MMsZsI89XxPlSe6YSuXhNUYeVmJM7Xd79Q8

„Der historische Kriminalfall rund um einen tyrannischen Wiener Lotteriebaron ist schon an sich ein süffiger Romanstoff – und Bettina Balaka weiß ihn zu nutzen. Mit „Die Tauben von Brünn“ hat sie ein aufregendes und atmosphärisch dichtes Zeitpanorama aus dem Wien der Gründerzeit vorgelegt, in dem sich Aberglaube und Kapitalismus die Hand reichen – und die Vögel noch ein Wörtchen mitzureden haben.“

 

Paula Pfoser in orf.at

https://orf.at/stories/3134162/?fbclid=IwAR0pvM2OvLFklR6NBGhPy0_AbCkobk_b3f8VoHKdJrwfZbea04AxtJEKJ6o

 

 

„Die Tauben von Brünn“: Famoser Roman über das Wien des Biedermeier

Es ist ein wahres Wunder: Bettina Balàkas kunstvoll erzählter Roman bildet einen wesentlichen Beitrag zur aktuellen Sozialdebatte

Ronald Pohl in Der Standard,  20. August 2019

Foto: Heribert Corn

„Dass das Glück vermöge seiner Wankelmütigkeit ein „Vogerl“ sei, tut ein Volksmund kund, der sich bereitwillig mit der Übermacht von als unleidlich empfundenen Verhältnissen abfindet. Und dem Aberglauben frönt, um seine Lage politisch nicht analysieren zu müssen.“

https://www.derstandard.at/story/2000107554993/die-tauben-von-bruenn-famoser-roman-ueber-das-wien-des?fbclid=IwAR0JjsmXYWVxJRz2Y0feGx9Yh6wcClA52STLaQ3i8SalGyqP3jhLSnCO7b8